NEELE

 

 

Am 24.12.1986 in Bremen geboren und aufgewachsen, lebe ich mittlerweile mit meinem Mann und unseren zwei Töchtern ländlich im wunderschönen Stendorf in Ritterhude.

 

Ich liebe Tiere, besonders Hunde, seit ich denken kann und habe auch von klein auf bis heute mit ihnen zusammen gelebt und mich mit ihnen beschäftigt. Ein Leben ohne Tiere ist für mich unvorstellbar.

 

Aufgewachsen bin ich mit unserer Cocker Spaniel Hündin Daisy, die mich 18 Jahre lang begleitet hat, sie war eine verrückte Nudel und wir sind durch dick und dünn gegangen.

 

Später habe ich dann meine große hündische Liebe Rocky kennengelernt, ein 7 jähriger Schäferhund Rüde aus schlechter Haltung. Rocky war Menschen gegenüber eher skeptisch und auch im Umgang mit anderen Hunden war er ziemlich schwierig. Wir haben viel voneinander gelernt, aber Rocky verstarb leider 4 Jahre später ganz unerwartet. Er hat bei mir ein starkes Interesse an diese Rasse geweckt.

 

Anfang Dezember 2018 ist dann die kleine 9 Wochen alte Pepper bei uns eingezogen, eine Deutsche Schäferhündin. Sie ist eine aufgeweckte Frohnatur, stets gut gelaunt und zu jedem freundlich. Sie hat sich toll in unsere Familie eingelebt. Ich habe noch viel vor mit ihr und bin sehr gespannt, was für Abenteuer wir auf unseren gemeinsamen Weg erleben werden.

 

Neben meiner Leidenschaft für Hunde bin ich begeisterte Reiterin und stolze Pferdebesitzerin meiner 21 jährigen Schimmelstute Santana, die mich seit 19 Jahren auf meinem Weg begleitet. Und zum Schluss nicht zu vergessen, unsere Kampfschmuserin Biene, sie ist unser kleiner Haustiger.

 

Von Anfang an war mir bewusst, dass man mit Druck und Zwang bei Tieren nicht sehr weit kommt. Man muss konsequent sein und Regeln und Grenzen aufstellen, damit der Hund sich orientieren kann und ein entspanntes Leben an unserer Seite führen kann. Das geht alles mit Verständnis, Ruhe und Geduld. Gerne erarbeite ich mir gewünschtes Verhalten auch über das Klickertraining und bin immer wieder begeistert und überzeugt von dieser Methode.

 

Ich bin gelernte Kauffrau für Bürokommunikation und arbeite halbtags im Dachdeckereibetrieb meines Mannes.

 

Seit Sommer 2015 arbeite ich nebenberuflich im DogsCamp in Achim und habe mittlerweile schon viele Erfahrungen gesammelt, die ich täglich umsetze. Man findet mich hauptsächlich im Erziehungsbereich, also bei den Welpen, den Junghunden und im Alltagstraining, im Bereich Beschäftigung liegt mir die Dummyarbeit sehr am Herzen, eine tolle Auslastungsmöglichkeit, die sich perfekt in den Alltag integrieren lässt.

 

Ich stelle immer wieder fest, wie sehr es mir gefällt mit Hunden und ihren Halter zu arbeiten. Ich habe meine Bestimmung und Leidenschaft gefunden.

 

Ich freue mich immer aufs Neue, wenn ich Hundehaltern bei Problemen weiterhelfen kann und es macht mich glücklich, die Hund-Mensch-Team-Fortschritte zu beobachten.

 

 

„Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos!“ Heinz Rühmann