DENISE MENGEDOTH

Ich bin Denise, 

Bremerin, Hundetrainerin in Ausbildung und – wie soll es auch anders sein: Hundeverrückt.

 

Vor 10 Jahren habe ich mir mit meiner rumänischen Tierschutzhündin Dalia den Traum von einem eigenen Hund erfüllt und seit dem sind Hunde aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. 

 

Ein paar Jahre später durfte Henri, ein Parson Russel Terrier bei mir einziehen, der mit seinem typischen Terrierwillen und der draufgängerischen Art einen ganz schönen Kontrast zu der zurückhaltenden und eher ängstlichen Dalia darstellt. 

 

Durch meine Auslandshündin wurde mein Interesse immer stärker, ihre Herkunft besser verstehen zu können. 2020 packte ich meine Hunde ein und für uns ging es mehrere Monate nach Rumänien. Dort volontierte ich bei einer rumänischen Tierschutzorganisation, die die Hunde aus der örtlichen Tötungsstation holen und sich bis zu deren Vermittlung um sie kümmern. Durch die Arbeit in Rumänien war mir eines klar: Ich möchte auch zukünftig beruflich mit Hunden arbeiten! 

So habe ich 2021 das dreijährige wissenschaftlich fundierte Studium zur Hundetrainerin bei Canis Kynos angefangen, das einen hohen Praxisanteil beinhaltet. Parallel konnte ich weitere praktische Erfahrungen als Hundetierpflegerin im Tierheim Arche Noah Brinkum sammeln. 

 

Für mich steht das individuelle Mensch-Hund Team und deren Beziehung im Vordergrund.